Werbung in sozialen Medien

Bringen Sie Ihre E-Mail-Marketingkampagnen einen Schritt weiter, und werben Sie in sozialen Medien für Ihre Kampagnen. Zoho Campaigns bietet eine Integration in Facebook, Twitter und LinkedIn, mit der Sie die Reichweite Ihrer Werbung und Angebote vergrößern können.

Das Gespräch in Gang halten

Sorgen Sie dafür, dass Ihre Marke Thema in sozialen Medien bleibt, indem Sie Links, Bilder, Zitate und Statusmeldungen veröffentlichen. Überwachen Sie die Interaktion mit jedem Beitrag in Bezug auf Gefällt-mir-Markierungen, Retweets, Aufrufe und Kommentare. Auf diese Weise können Sie Ihre Zielgruppe besser verstehen.

Landingpages für Facebook-Marketing

Planen und organisieren Sie eine Werbeaktion speziell für Ihre Facebook-Zielgruppe. Sie können Kampagnen erstellen und als benutzerdefinierte Registerkarten zu Ihrer Facebook-Seite hinzufügen. Erfahren Sie außerdem, wie viele neue Besucher zu Facebook-Fans geworden sind. Die Echtzeitstatistiken für soziale Medien halten Sie auf dem Laufenden.

Planung und Automatisierung

Planen Sie Ihre Social-Media-Kampagnen rechtzeitig im Voraus. Sie können entscheiden, wann Ihre Kampagnen beginnen und enden sollen, und Zeit sparen, indem Sie Routinebeiträge automatisieren.

Messen von Interaktionen

Wie viele Gefällt-mir-Markierungen? Oder Kommentare? Messen Sie die Interaktion, die Ihre Social-Media-Kampagnen generieren, und verbessern Sie zukünftige Kampagnen.

Entscheidende Merkmale

  • Erstellen Sie Facebook-Landingpages, um nicht nur mit Ihrer vorhandenen Zielgruppe, sondern auch mit neuen Besuchern Ihrer Facebook-Seite zu interagieren.
  • Laden Sie Abonnenten ein, Ihre Facebook-Seite mit "Gefällt mir" zu markieren, indem Sie auf die Facebook-Seite bezogene Kampagnen per E-Mail versenden.
  • Erfahren Sie, wie viele neue Besucher zu Facebook-Fans geworden sind.
  • Veröffentlichen Sie Kampagnen auf Twitter, Facebook und LinkedIn in Form von Links, Bildern, Statusmeldungen oder Zitaten.
  • Messen Sie die Performance Ihrer Social-Media-Kampagnen, und erfahren Sie mehr über die Anzahl von Gefällt-mir-Markierungen, Retweets, Kommentaren und Aufrufen.
  • Teilen Sie E-Mail-Kampagnen auf Facebook, Twitter und LinkedIn.