Auf die Plätze, fertig, los!

Denken Sie daran, das Ziel des Fragebogens zu Beginn zu definieren.

Wenn Ihre Ziele klar sind, dann ist es auch einfach für Sie, die entsprechenden Fragen zu erstellen. Es wird sogar noch einfacher für Teilnehmer, Ihre Fragen zu beantworten.

Zoho Survey bietet mehrere Fragetypen und mehr als 200 Umfragevorlagen, die sich als praktisch erweisen, wenn Sie sich gerade die beste Formulierung für Ihre Fragen überlegen.

Effektive Fragen

Beim Erstellen eines effektiven Fragebogens ist es wichtig, zu berücksichtigen, welche Fragen Sie stellen sollten – und welche nicht. Hier finden Sie einige Tipps.

  • #1Vermeiden Sie die Verwendung von führender Sprache, bei der die Antwort nur zu einer bestimmten Antwort führen kann.
  • #2Verwirren Sie Ihre Teilnehmer nicht, indem Sie zwei oder mehr Fragen kombinieren.
  • #3Nehmen Sie eine Spalte für Kommentare auf, damit Teilnehmer ohne Einschränkungen antworten können.
  • #4Versuchen Sie Fragen zu vermeiden, die lange Antworten erfordern.
  • #5Verwenden Sie Likert- und Bewertungsskalen, da diese leichter zu beantworten sind.

Online-Fragebögen

Ein effektiver Fragebogen sichert sich die Aufmerksamkeit des Teilnehmers und führt dazu, dass er sich jede einzelne Frage durchliest. Online-Fragebögen sind die ideale Plattform, um einzigartig und dynamisch mit Ihren Teilnehmern zu interagieren, unabhängig von deren Anzahl.

Ein weiterer großer Aspekt Ihres Fragebogens ist, die richtige Zielgruppe zu finden. Zunächst müssen Sie Ihre ideale Stichprobengröße berechnen. Als Nächstes müssen Sie Ihre Teilnehmer finden, die sehr wahrscheinlich hauptsächlich online sind. Wenn Sie dabei jedoch Probleme haben sollten, kann Zoho Survey mit Umfrageforschern helfen.

Zu guter Letzt können Online-Fragebögen auch mit der Analyse helfen. Antworten werden üblicherweise sofort aktualisiert und Echtzeitberichte erstellt. Zoho Survey bietet sogar Optionen, Ihre Antworten und Berichte in mehreren Formaten und mehrere Produktivitäts- und Analysesoftwares zu exportieren.

10Gebote der Sprache

Als letzten Hinweis sollten Sie diese 10 Gebote der Sprache befolgen.
Wir versichern Ihnen, dass keiner Ihrer zukünftigen Fragebögen langweilig sein wird.

  • Seien Sie klar und präzise.
  • Seien Sie konkret und zielgerichtet.
  • Vermeiden Sie Fachjargon und technische Begriffe.
  • Halten Sie die Sprache einfach und unkompliziert.
  • Verwenden Sie aktive Sprache.
  • Verwenden Sie bei Ihren Fragen einen höflichen Ton.
  • Achten Sie auf Grammatik, Rechtschreibung und Zeichensetzung.
  • Verwenden Sie die sechs Ws (was, wer, wo, welche, wann und wie).
  • Vermeiden Sie unklare und mehrdeutige Formulierungen.
  • Halten Sie Ihre Fragen geschlechtsneutral.
Zoho Survey

Bessere Einblicke durch Zoho Survey