Einfache, übersichtliche Preisgestaltung.

%Mengenrabatt sowohl für die jährliche als auch die monatliche Abrechnung verfügbar. Angebot anfordern
USDINREURGBPJPYSGDAUD
Monatlich Jährlich

*In Abhängigkeit von Ihrem monatlichen Kontingent an Automatisierungs-Credits. Für die zusätzliche Nutzung sind Zoho Sign-Credits erforderlich, die als Add-on erworben werden können.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

  • Wie funktioniert die 14-tägige Testversion?

    Nach der Anmeldung erhalten Sie eine kostenlose 14-tägige Testversion mit Zugriff auf den Enterprise-Tarif. Während dieses Zeitraums können Sie maximal 10 Benutzer hinzufügen und 50 Dokumente unterzeichnen lassen. 

  • Was passiert am Ende des Testzeitraums?

    Wenn Sie nach dem 14-tägigen Testzeitraum kein Upgrade auf einen zahlungspflichtigen Tarif durchgeführt haben, wechseln Sie automatisch in unseren kostenlosen Tarif, wobei all Ihre Daten erhalten bleiben. Anschließend können Sie jederzeit einen unserer allgemeinen Tarife bzw. unseren reinen API-Tarif abonnieren.

  • An wen kann ich mich bei Fragen zum Kauf wenden?

    Wenn Sie Fragen zur Preisgestaltung haben, schreiben Sie uns unter sales@zohocorp.com.

  • Kann ich mein Konto jederzeit herabstufen, hochstufen oder kündigen?

    Ja. Zoho Sign ist ein bedarfsbasierter Service, den Sie jederzeit hochstufen, herabstufen und kündigen können.

  • Wie aktualisiere ich mein Konto?

    Der Eigentümer des Portals (der Unternehmensadministrator, auch als Superadministrator bezeichnet) ist die einzige Person, die ein Upgrade für das Konto durchführen kann. Melden Sie sich bei Zoho Sign an und navigieren Sie zu "Einstellungen" > "Abonnementdaten" >"Aktualisieren". Der Assistent führt Sie dann durch den Prozess.

  • Benötigen Unterzeichner ein Konto, um die Dokumente zu unterzeichnen, die ich ihnen über Zoho Sign schicke?

    Nein, die Unterzeichner benötigen kein Konto oder Abonnement, um die Dokumente unterzeichnen zu können, die Sie ihnen über Zoho Sign senden. Jede Anfrage zur Unterzeichnung von Dokumenten wird in einer E-Mail mit einem exklusiven Signaturlink an die Unterzeichner gesendet, über den sie auf die Dokumente zugreifen und sie digital signieren können. Ein Konto oder ein Abonnement ist nur für Personen in Ihrem Unternehmen oder Team erforderlich, die Zoho Sign für die Selbstsignatur von Geschäftsdokumenten oder das Versenden zur Unterzeichnung verwenden.

  • Was ist eine Anfrage zur Unterzeichnung von Dokumenten?

    Eine Anfrage zur Unterzeichnung von Dokumenten ist ein individueller Workflow für digitale Signaturen, der in Zoho Sign initiiert wird, entweder manuell über die App-Schnittstelle oder mithilfe anderer Optionen wie API, mobile SDKs, Automatisierungen, benutzerdefinierte Funktionen und Integrationen über Zoho und Drittanbieterapps. Jede Anfrage zur Unterzeichnung von Dokumenten ist wie ein Umschlag, der mehrere Dokumentdateien enthalten und an mehrere Empfänger mit unterschiedlichen Rollen in einer angegebenen Reihenfolge gesendet werden kann. Wenn daher ein Workflow für digitale Signaturen ausgeführt und Dokumente zur Unterzeichnung gesendet werden, sprechen wir davon, dass eine Anfrage zur Unterzeichnung von Dokumenten gestellt oder generiert wurde. Bei Sammelsendungen und SignForm-Funktionen wird jedoch für jeden Empfänger in der hochgeladenen CSV-Datei bzw. jede empfangene Antwort eine eindeutige Anfrage generiert.

  • Wann sollte ich Zoho Sign-Credits erwerben?

    Sie müssen Zoho Sign-Credits erwerben, um Funktionen nutzen zu können, die zusätzliche Kosten verursachen: um Authentifizierungscodes für Unterzeichner per SMS zu versenden, um signierte Antworten über SignForms zu erhalten, um Dokumente mit QES oder über DSC-Anbieter von Drittanbietern zu signieren, um Dokumente mit einem Zeitstempel zu versehen und um Dokumente zur Unterzeichnung über Massenversand, API, mobile SDKs, Automatisierungen für große Mengen, benutzerdefinierte Funktionen und erweiterte Integrationen zu versenden. Wenn Sie den Enterprise-Tarif abonniert haben, verbrauchen Automatisierungen in Zoho Apps zunächst Automatisierungs-Credits und erst dann Zoho Sign-Credits, wenn Ihre monatlichen Automatisierungs-Credits aufgebraucht sind. Wenn Sie jedoch den reinen API-Tarif abonniert haben, müssen Sie Zoho Sign-Credits erwerben, um Dokumente unterzeichnen zu lassen, da mit diesem Tarif keine weiteren Abonnementkosten verbunden sind. Anfragen zur Unterzeichnung von Dokumenten, die über die API oder Drittanbieterapps gestellt werden, verbrauchen unabhängig von Ihrem Abonnementtarif immer Zoho Sign-Credits.