Richtlinie für sichere Anhänge

Richtlinie für sichere Anhänge

Die Anhänge in den E-Mails, die Sie in Zoho Mail senden/empfangen, unterliegen der Richtlinie für sichere Anhänge. Die Richtlinie für sichere Anhänge soll Benutzer vor schädlichen Dateien und Anhängen schützen. Bestimmte Anhänge mit ausführbaren Dateien/Programmdateien können destruktive Programme oder schädliche Funktionen enthalten, die für Phishing/Spamming/böswillige Aktivitäten im System des Benutzers eingesetzt werden oder die Identität des Benutzers missbrauchen. Um solche Sicherheitsbedrohungen zu verhindern, werden E-Mails mit bestimmten Dateianhängen in Zoho Mail blockiert. 

Die Richtlinie blockiert die folgende Anhangstypen: ade, adp, bat, chm, cmd, com, cpl, exe, hta, ins, isp, jar, jse, lib, lnk, mde, msc, msp, mst, pif, scr, sct, shb, sys, vb, vbe, vbs, vxd, wsc, wsf und wsh. 

E-Mails mit diesen Anhängen können in Zoho Mail nicht gesendet/empfangen werden und werden zurückgeschickt. Die oben genannten Dateitypen können nicht über Zoho Mail gesendet/empfangen werden, selbst wenn sie sich in einem ZIP-Archiv befinden. Die Benutzer können stattdessen Zoho Docs oder ähnliche Dienste verwenden, um die Dateien hochzuladen und als Links in E-Mails zu teilen. 

Virenprüfung: 

Alle eingehenden E-Mails werden automatisch mit einem Virenscanner überprüft und zurückgesendet, wenn sie schädliche Anhänge oder Dateien enthalten. Die E-Mails mit Dateien, in denen Viren ermittelt wurden, werden zurückgesendet und nicht an den Benutzer weitergeleitet, auch wenn die E-Mail von einem vertrauenswürdigen Kontakt stammt. 

Share this post : FacebookTwitter

Finden Sie immer noch nicht, wonach Sie suchen?

Schreib uns: support@zohomail.com