Problemlose ÜberwachungAutomatisierung auf ganzer Linie

Sobald Sie ein SLA erstellen und die Bedingungen festlegen, unter denen es ausgeführt werden soll, wird der gesamte Prozess automatisiert. So müssen Sie sich nicht mehr um die Überwachung jedes einzelnen Schritts kümmern.

Automatisiertes SLAAutomatisiertes SLA

Perfekte ZieleStecken Sie sich feste Ziele

Definieren Sie für jedes SLA, das Sie erstellen, Ziele, die Sie erreichen möchten. Legen Sie beispielsweise fest, dass alle Fehler bzw. "Showstopper" innerhalb von 6 Stunden geschlossen sein müssen oder dass innerhalb von einer Stunde eine Lösung veröffentlicht werden muss.

Feste ZielvorgabenFehlerüberwachung im Handumdrehen

Rechtzeitige EskalationEskalationsmanagement als Retter in der Not

Wenn ein Fehler nicht behoben werden kann, kann er auf mehreren Ebenen eskaliert werden. Ein Senior-Entwickler kann innerhalb von zwei Stunden, ein technischer Leiter innerhalb von vier Stunden und ein Projektmanager innerhalb von sechs Stunden informiert werden. Geben Sie an, welche Maßnahme auf jeder dieser Stufen getroffen werden soll.

EskalationsmanagementEskalationsmanagement

Alle im BildeKunden auf dem Laufenden halten

Informieren Sie Ihre Kunden über den aktuellen Stand der Fehlerbehebung mittels E-Mail-Benachrichtigungen, die ausgelöst werden, wenn bestimmte vordefinierte Bedingungen erfüllt sind. Geben Sie ihnen das sichere Gefühl, dass Fehler in der bestmöglichen Weise behandelt werden.

Kunden auf dem Laufenden haltenKunden auf dem Laufenden halten

Bugtracker, mobil – VorderansichtBugtracker, mobil – Rückansicht

Fehlerüberwachung im Handumdrehen

Bleiben Sie in Verbindung, egal wo Sie sind. Erhalten Sie schnelle Aktualisierungen, verwalten Sie Fehler, nehmen Sie an Diskussionen teil und ergreifen Sie erforderliche Maßnahmen – alles aus Ihrer Hand.

Mehr erfahren

Beheben Sie Fehler, bevor sie überhaupt bemerkt werden!

Kostenlos anmelden