Was ist die DSGVO?

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist ein neues Richtlinienpaket mit dem Ziel, Einwohnern der Europäischen Union die vollständige Kontrolle über ihre personenbezogenen Daten zu geben. Die EU-Bürger haben nun mehr Mitspracherechte, wenn es darum geht, wie, warum, wo und wann Ihre persönlichen Daten verwendet, verarbeitet oder abgelegt werden. Obwohl dies ein EU-Gesetz ist, sind wir bestrebt, die Anwendung der DSGVO auf unsere Benutzer weltweit zu erweitern.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Mit Zweifaktor-Authentifizierung und rollenbasierten Zugriffs- und Aktivitätsprotokollen stellen wir sicher, dass Benutzer die erforderlichen Sicherheitsstandards erfüllen. 

Geschäftsmodell

Writer ist eine der über 45 Zoho Anwendungen in ihrem Business- und Produktivitätsanwendungsportfolio. Zoho ist seit über 20 Jahren ein rentables, eigenständiges, privates Unternehmen, das seit mehr als einem Jahrzehnt kostenlose (und werbefreie) Produktivitäts-Apps anbietet. Einige unserer Produkte sind kostenlos und andere kostenpflichtig. Mit kostenpflichtigen Produkten werden unsere kostenlosen Apps finanziert. Kostenlose Apps sorgen für mehr Aufmerksamkeit für unsere bezahlten Apps und die Marke im Allgemeinen. Unser Geschäftsmodell ist so einfach. Hier gibt es keine versteckte Agenda, um Nutzerdaten für Werbeanzeigen zu verkaufen.

Einfach ausgedrückt:

► Ihre Daten gehören nicht uns. Sie gehören Ihnen.

► Wir werden Ihre Daten niemals verkaufen.

► Wir lesen Ihre Dokumente nicht.

► Wir werden niemals Werbung schalten.

Datenschutz

In Artikel 25 der DSGVO: „Datenschutz durch Design“

All Ihre Dokumente werden sicher in der Infrastruktur von Zoho aufbewahrt, die über mehrere Rechenzentren in den USA und in Europa verfügt. Für unsere Benutzer in der europäischen Region: Daten der mit zoho.eu erstellten Konten befinden sich nur in unseren EU-Rechenzentren.

Recht auf Berichtigung

In Artikel 16 der DSGVO: „Recht auf Berichtigung“

Sie können Ihre Kontoeinstellungen jederzeit abrufen und bearbeiten, um Ihre Kontoinformationen zu aktualisieren und zu vervollständigen. Kontaktieren Sie uns auch unter support@zohowriter.com, um uns vorliegende Informationen einzusehen, zu korrigieren, zu ergänzen oder zu löschen.

Datenverschlüsselung

In Artikel 32 der DSGVO: „Kundenspezifische Daten werden im Ruhezustand verschlüsselt“

Ihre Daten werden während der Übertragung und im Ruhezustand verschlüsselt. Der Server speichert Verschlüsselungsschlüssel und Nutzerdaten im verschlüsselten Format. Writer ist mit TLS 1.2 und 256-Bit-AES-Verschlüsselung gesichert. Im Falle von Datenpannen oder -verlust bleiben Sie durch End-to-End-Verschlüsselung anonym.

Auskunftsrecht

In Artikel 15 der DSGVO: „Auskunftsrecht“ 

Mit dem

Auskunftsrecht können Einzelpersonen die Rechtmäßigkeit unserer Datenverarbeitungsaktivitäten erkennen und überprüfen. Aktivitätsprotokolle können überwacht werden, wenn ein Dokument freigegeben, geändert, exportiert oder aufgerufen wird.

Recht auf Löschung

In Artikel 17 der DSGVO: „Benutzer haben die volle Kontrolle über das Hochladen, Ändern und Löschen von Daten aus unserem Ökosystem“

Sie können alle erstellten, hochgeladenen und bearbeiteten Daten in Writer löschen, wenn Sie nicht mehr relevant sind.  

Zusätzliche Funktionen

Außerdem haben wir einige zusätzliche Funktionen hinzugefügt, die Ihr Nutzererlebnis in Writer noch sicherer machen:

Passwortgeschützte Freigabe

Writer macht die Freigabe von Dokumenten sicherer, indem der Passwortschutz  in der Funktion „Verbindungsfreigabe“ berücksichtigt wird. Dies ist besonders hilfreich, da Dokumentverknüpfungen, die ohne Passwortschutz weitergegeben werden, von jedem, der den Link erhält, leicht geöffnet werden können.

Passwortgeschütztes Herunterladen

Sie können Dateidownloads freigeben und diese vor dem Zugriff der Öffentlichkeit mit Passwortschutz schützen. 

Datensicherheit

Benutzer und Administratoren können entscheiden, wer auf den Inhalt zugreifen darf und wie lange. 

Zugriff kann jederzeit widerrufen werden, auch wenn die Dokumente freigegeben wurden. Der Zugriff auf personenbezogene Daten wird basierend auf Benutzerrollen bereitgestellt. 

Sie können auch eine Ablauffrist für Dokumente festlegen, die über einen Link freigegeben werden, sodass Sie nach der Ablauffrist nicht mehr verfügbar sind.

 Die mobilen und Desktop-Apps von Writer werden nach der Deinstallation keine „verwaisten Dateien“ zurücklassen.

Alle Dateien, die in mobilen und Desktop-Apps erstellt wurden, sowie Dokumente, die zur Offlinebearbeitung heruntergeladen wurden, werden ebenfalls bei der Deinstallation entfernt.

 

Erfahren Sie mehr darüber, wie sich Zoho auf die DSGVO vorbereitet hat.

 

Haftungsausschluss: Die hier dargestellten Informationen dürfen nicht als Rechtsberatung ausgelegt werden. Wir empfehlen Ihnen, hinsichtlich Ihrer Anforderungen zur Erfüllung der DSGVO den Rat eines Juristen einzuholen.