Gehen Sie auf die Befragten ein.

Passen Sie Ihre Fragen an jeden Befragten an, füllen Sie Antworten aus, die Sie bereits kennen, und verwenden Sie die Antworten der Befragten für die nächste Frage. Lassen Sie die Einschränkungen herkömmlicher Umfragen auf Papier hinter sich.

Jetzt für Zusammenarbeit registrierenAuf Zoho Survey zugreifen

Flüssigere Umfragen.

Ebnen Sie Ihren Benutzern den Weg. Passen Sie Fragen und Seiten basierend auf den zuvor gegebenen Antworten an. Unterteilen Sie Ihr Zielpublikum, um eindeutigere und relevante Informationen zu erhalten. Dank Fragen- und Seitenlogik können Sie Fragen oder Seiten festlegen, die nur nach Auswahl einer bestimmten Option in einer Multiple-Choice-Frage angezeigt werden. Nutzen Sie Piping, um die Formulierung der Folgefragen basierend auf vorherigen Antworten anzupassen.

Antworten vorausfüllen.

Antworten auf grundlegende Fragen können Sie für bekannte Befragte bereits eintragen lassen. Versenden Sie Ihre Umfragen mit Zoho Campaigns oder Zoho CRM, und die Daten der Befragten werden in der Umfrage vorausgefüllt. Diese Informationen werden der Zoho CRM- und Zoho Campaigns-Datenbank entnommen. Sie können Antworten sogar anhand von Informationen, die Sie über die URL erhalten, eintragen lassen. Sie brauchen die Befragten somit nicht einmal nach ihren Daten zu fragen. Sofern die Informationen Ihres Kontakts in Zoho Campaigns oder Zoho CRM gespeichert sind, können Sie herausfinden, wer auf Ihre Umfrage geantwortet hat.

E-Mail-Benachrichtigungen automatisieren.

Versenden Sie eine Dankesnachricht an Befragte, sobald diese die Umfrage abgeschlossen haben, und erhalten Sie Echtzeitbenachrichtigungen, wenn diese die Umfrage beantworten. Je nach Antworten können Sie die versendete E-Mail anpassen. Sie können Ihre Berichte auch so planen, dass sie regelmäßig zugestellt werden, oder E-Mail-Auslöser für sofortige Benachrichtigungen über jede einzelne Antwort verwenden.