Was ist die GDPR?

Die Datenschutzgrundverordnung, kurz GDPR, ist eine neue Gesetzgebung, die den Datenschutz für alle Personen und Unternehmen, die in der Europäischen Union wohnhaft sind oder dort ihr Geschäft betreiben, regelt. Das Gesetz sorgt für hohe Standards bei der Kontrolle und Verarbeitung personenbezogener Daten. Die Vorschriften verändern die Herangehensweise an den Datenschutz für Bewohner und Unternehmen nicht nur in der EU, sondern auf der ganzen Welt. 

Warum muss Ihre Personalverwaltung GDPR-konform sein?

Die Einhaltung der GDPR ist für Personalabteilungen von entscheidender Bedeutung, da bei der Personalverwaltung stets eine große Menge an Mitarbeiterdaten erfasst und verarbeitet wird. Als Personalverwaltungssystem, das all diese Informationen sammelt und verarbeitet, sorgt Zoho People dafür, dass Sie über alle vertraulichen Informationen die volle Kontrolle haben.

Wie hilft Ihnen Zoho People, GDPR-konform zu arbeiten?

  •  

    Recht auf Zugriff

    Mit unserem Selbstbedienungs-Tool können Mitarbeiter auf Ihre persönlichen Informationen zugreifen. Personalabteilungen haben die Möglichkeit, für verschiedene Mitarbeiterrollen festzulegen, welche Felder angezeigt und/oder bearbeitet werden können.

  •  

    Recht auf Korrektur

    Alle Daten, die zu Zoho People hinzugefügt werden, können bearbeitet werden. Unrichtige Daten und Aufzeichnungen können je nach eingestellten Zugriffsrechten jederzeit durch Administratoren oder Mitarbeiter korrigiert werden.

  •  

    Recht auf Löschung

    Zoho People ist so konzipiert, dass Administratoren persönliche Daten jederzeit löschen können, wenn ein Mitarbeiter dies verlangt. Die Personalabteilung bzw. der Administrator kann bestimmte Datenfelder auswählen, die gelöscht werden sollen.

  •  

    Recht auf Einschränkung der Bearbeitung

    Die GDPR legt fest, dass Einzelpersonen das Recht haben, ihren Datenverantwortlichen aufzufordern, die Datenbearbeitung einzuschränken. Als Datenverarbeiter ermöglicht es Zoho People Administratoren, die Verarbeitung von Daten nach Erhalt des Antrags eines Mitarbeiters einzustellen. 

  •  

    Recht auf Datenübertragbarkeit

    Einer der wichtigsten Aspekte der GDPR ist das Recht auf die Übertragung von Daten von einem Verantwortlichen zu einem anderen. Dank Zoho People ist das Exportieren von Daten einfach, während gleichzeitig durch Optionen für passwortgeschützte Exporte ein hohes Maß an Sicherheit gewährleistet wird. Auf diese Weise können Unternehmen Daten übertragen, ohne dass die Sicherheit beeinträchtigt wird.

  •  

    Aufzeichnung von Bearbeitungsaktivitäten

    Da es bei der GDPR hauptsächlich um personenbezogene Daten geht, trägt die Nachverfolgung von Änderungen zum Datenschutz bei. Auditprotokolle in Zoho People zeigen den Verlauf von Änderungen. So behalten Sie den Überblick über Änderungen an allen Mitarbeiterdaten.

Datensicherheit

Zoho People sorgt für eine hohe Sicherheit bei Daten, die erfasst und verarbeitet werden. Personalabteilungen können für verschiedene Rollen im Unternehmen Berechtigungen zum Anzeigen und Aktualisieren von Datensätzen konfigurieren. Darüber hinaus ermöglichen IP- und Standortbeschränkungen eine standortbasierte Zugriffssteuerung. Der Administrator kann den Zugriff für bestimmte Module und Standorte gewähren. Sie können auch ein Feld als "persönlich" markieren, um sicherzustellen, dass die verarbeiteten Daten besser kontrolliert werden. 

Datenverschlüsselung

Um die größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten, können bestimmte Datenfelder nach Ermessen des Administrators verschlüsselt werden, wenn sie in der Datenbank von Zoho gespeichert werden. Alle Mitarbeiterdateien und Felder für Dateiuploads in Zoho People sind standardmäßig verschlüsselt.

Die GDPR tritt in der EU am 25. Mai 2018 in Kraft. Unternehmen, die sie nicht einhalten, müssen mit erheblichen Geldstrafen von bis zu 20 Millionen Euro oder 4 % des Jahresumsatzes des Unternehmens aus dem vorherigen Geschäftsjahr rechnen.

Zoho People steht Ihnen bei der Einhaltung der GDPR zur Seite. Unsere neuesten Funktionen und Verbesserungen sorgen für reibungslose und sichere Personalverwaltungsabläufe in Ihrem Unternehmen.

Lassen Sie uns zusammenarbeiten, um die Einhaltung der GDPR zu gewährleisten.

  • bsi-assurance
  • EU-US-Privacy Shield
  • TRUSTe
  • SOC

Haftungsausschluss: Die hier bereitgestellten Informationen dienen nur als Hinweis und dürfen nicht als rechtlicher Rat ausgelegt werden. Wenden Sie sich an einen qualifizierten Rechtsberater, um zu erfragen, was Sie tun müssen, um dem Gesetz zu entsprechen.