Selfservice für Mitarbeiter zur Eigenhilfe

Mit dem Selfservice können Mitarbeiter ihre persönlichen Daten eingeben, Abwesenheitsanträge stellen, Arbeitszeiten erfassen und eine Menge anderer Aktionen ausführen.

Profile, die ein realistisches Bild zeigen

Lassen Sie Mitarbeiter ihre eigenen Informationen aktualisieren, und stellen Sie sicher, dass Sie keine wichtigen Details übersehen. Definieren Sie Profilberechtigungen, damit Mitarbeiter auf die richtigen Felder zugreifen können. Erfassen Sie alle Informationen zentral, und halten Sie sie stets auf dem neuesten Stand.

Ein Dashboard, mit dem Mitarbeiter das Geschehen bestimmen

Mit der Selfservice-Funktion können Mitarbeiter spielend leicht ihre Fähigkeiten markieren, Abwesenheitsanträge stellen, zu genehmigende Datensätze prüfen und eine Menge anderer Aktionen ausführen. Die Funktion eignet sich zudem hervorragend als "schwarzes Brett", sodass Sie sicher sein können, dass alle auf dem gleichen Stand sind.

Richtungsweisende Verzeichnisse

Firmenweite Verzeichnisse erleichtern die Suche nach wichtigen Informationen wie Telefonnummern oder Sitzplätze der Mitarbeiter. Und wenn Mitarbeiter ihre eigenen Fähigkeiten markieren können, ist die Suche nach geeigneten Personen für eine Aufgabe spielend leicht, ganz gleich, welcher Abteilung sie angehören. Diese Daten können Vorgesetzte außerdem bei der nächsten Mitarbeiterbeurteilung unterstützen.

Die Nachricht verbreiten

Sichern Sie sich Aktualisierungen in Echtzeit mit einem Live-Stream, der für alle Mitglieder einer Abteilung sichtbar ist. Mit der Selfservice-Funktion in Zoho People, können Mitarbeiter nicht nur von HR freigegebene Nachrichten anzeigen, sondern auch die ihrer eigenen Abteilungen.