Aktualisiert am 20. September 2018.

ZOHO PAGESENSE – NUTZUNGSBEDINGUNGEN

  • ZOHO PAGESENSE – NUTZUNGSBEDINGUNGEN. ZOHO PAGESENSE, EIN SERVICE ZUR OPTMIERUNG DER KONVERSIONSRATE, STEHT IHNEN ODER IHREM UNTERNEHMEN UNTER DER BEDINGUNG ZUR VERFÜGUNG, DASS SIE (NACHFOLGEND "SIE" ODER "IHR/E") ZOHO CORPORATION (NACHFOLGEND "ZOHO") ZUSICHERN, DIESEN ENTSPRECHEND DEN FOLGENDEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (NACHFOLGEND "BEDINGUNGEN") ZUSÄTZLICH ZU DEN ALLGEMEINEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN VON ZOHO ZU NUTZEN. DURCH DIE NUTZUNG VON ZOHO PAGESENSE STIMMEN SIE DIESEN BEDINGUNGEN UND DEN ALLGEMEINEN SERVICEBEDINGUNGEN VON ZOHO ZU. WENN SIE MIT DEN BEDINGUNGEN NICHT EINVERSTANDEN SIND, DÜRFEN SIE NICHT FORTFAHREN ODER ZOHO PAGESENSE AUF JEGLICHE WEISE VERWENDEN.

  • Zugriff auf Zoho PageSense

    Zoho PageSense ist Teil der Zoho-Suite, die aus Online-Zusammenarbeits-, Unternehmens- und Produktivitätsanwendungen besteht. Sie können über Ihr allgemeines Konto für alle Zoho PageSense (nachfolgend "Zoho-Konto") auf Zoho CRM zugreifen.

  • Zugriff auf andere Zoho-Services

    Viele Zoho-Services sind mit Zoho PageSense integriert. Über Ihr Zoho-Konto können Sie ebenfalls auf alle Zoho-Services zugreifen, selbst wenn ein Service nicht mit Zoho PageSense integriert ist. Für die Nutzung einiger Zoho-Services ist die Annahme der besonderen Servicebedingungen, die für diesen Zoho-Service gelten (nachfolgend "Besondere Servicebedingungen"), erforderlich. Sie müssen diese "Besonderen Servicebedingungen" lesen, verstehen und akzeptieren, bevor Sie den entsprechenden Zoho-Service nutzen können.

  • Zugriff auf Drittanbieterservices mit Zoho PageSense

    Viele Drittanbieterservices (nachfolgend "Drittanbieterservice(s)") sind bereits mit Zoho PageSense integriert. Außerdem wird Zoho weitere Drittanbieterservices mit Zoho PageSense integrieren. Zusätzlich können Sie jeden anderen Drittanbieterservice mit Zoho PageSense über eine API integrieren, wenn der Drittanbieterservice eine derartige Integration zulässt. Der Zugriff auf und die Nutzung von Services von Drittanbietern erfordern möglicherweise die Annahme der für diese Anwendungen von Drittanbietern geltenden Servicebedingungen und Datenschutzrichtlinien (nachfolgend "Drittanbieterbestimmungen"). Sie sind dafür verantwortlich, die Drittanbieterbestimmungen zu lesen und zu verstehen, bevor Sie auf die Services eines Drittanbieters zugreifen bzw. diese nutzen.

  • Bei Verwendung von Zoho PageSense gesammelte Informationen

    Mit Zoho PageSense können Sie Details wie Abfrage-Parameter, Klicks innerhalb von Elementbereichen, Scrollverhalten auf den Seiten, Standort, Gerätetyp, Browsertyp, Browsersprache und Betriebssystem von den Besuchern Ihrer Website erfassen. Die so gewonnenen Informationen können Sie zur Aufrechterhaltung der Qualität Ihrer Website, Verbesserung der Besucherinteraktion und für generelle statistische Zwecke verwenden.

  • Identifizierung und Nachverfolgung von Websitebesuchern

    Zoho PageSense nutzt Erst- und Drittanbieter-Cookies, um Besucherinteraktionen auf Ihrer Website nachzuverfolgen. Bei diesen Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die über den Browser auf den Besuchergeräten/-computern gespeichert werden. Während die Erstanbieter-Cookies die oben beschriebenen Besucherdetails sammeln, können Sie mit Drittanbieter-Cookies Besucher über mehrere Domänen hinweg verfolgen.

  • DNT-Header

    Do Not Track (DNT) ist ein HTTP-Header-Feld, das es Benutzern ermöglicht, die Nachverfolgungsoption durch Websites, die sie nicht besucht haben, zu deaktivieren. Sie verstehen daher sicher, dass wir bei Zoho PageSense ungern mit DNT-Headern arbeiten, da diese nicht den W3C-Standards entsprechen.

  • Zoho PageSense-Einbettungscode

    Der Zoho PageSense-Einbettungscode ist der Code, der auf Ihrer Website installiert wird, um Besucherinformationen zu sammeln ("Einbettungscode"). Gemäß den Nutzungsbedingungen dieses Vertrags (a) gewährt Zoho Ihnen eine beschränkte, widerrufbare, nicht ausschließliche, nicht übertragbare, nicht unterlizenzierbare Lizenz zur Installation. Kopieren Sie den Einbettungscode, und nutzen Sie ihn bei Bedarf, um Zoho PageSense auf Ihrer Website zu verwenden. Sie dürfen den Einbettungscode nicht (i) kopieren, verändern, anpassen, übersetzen oder anderweitige Derivate des Codes oder der Dokumentation anfertigen (oder Dritten dies ermöglichen); Sie dürfen (ii) nicht versuchen, die Quelle des Einbettungscodes durch Rückentwickeln, Dekompilieren, Auseinandernehmen oder anderweitige Methoden zu entschlüsseln, es sei denn, die Gerichtsbarkeit, der Ihr Unternehmen unterliegt, gestattet dies ausdrücklich; Sie dürfen (iii) Rechte am Einbettungscode oder der Dokumentation nicht vermieten, überlassen, verkaufen, zuweisen oder anderweitig übertragen; Sie dürfen (iv) keine proprietären Hinweise oder Etiketten vom Einbettungscode entfernen; Sie dürfen (v) keine Software verwenden, posten, übertragen oder einführen, die den Einbettungscode beeinträchtigen oder dies versuchen.

  • Datenschutzanforderungen

    Als Teil der Nutzung von Zoho PageSense wird Ihnen eine entsprechende Datenschutzrichtlinie mitgeteilt und übermittelt, die Sie einhalten müssen; Sie sind ebenso verpflichtet, sämtliche anwendbaren Gesetze, Richtlinien und Regulierungen zur Sammlung von Besucherinformationen einzuhalten. In dieser Datenschutzrichtlinie muss Ihre Verwendung von Cookies enthalten sein, die zur Sammlung der Daten genutzt werden. Sie dürfen keinerlei Datenschutzfunktionen, die Teil von Zoho PageSense sind, umgehen.

  • Sensible Informationen

    Sensible Informationen umfassen unter anderem Sozialversicherungsnummern oder andere von der Regierung ausgestellten Identifizierungsnummern, Finanzkontonummern, Zahlungskartendaten, Kartenprüfnummern, Kreditberichtsinformationen oder andere personenbezogene finanzielle Informationen, ethnische Herkunft, politische Meinung, religiöse oder philosphische Ansichten, Gewerkschaftszugehörigkeit, gesundheitliche oder medizinische Daten oder andere Informationen, die im Rahmen von internationalen, staatlichen, bundesstaatlichen oder lokalen Gesetzen oder Vorschriften, aktuell oder zukünftig unter Datenschutz oder Privatsphäre stehen. Sie dürfen Zoho PageSense nicht verwenden, um sensible Informationen jeglicher Art aufzuzeichnen. Mit unserer Funktion zur Aufzeichnung von Sitzungen können Sie den HTML-Inhalt der Website erfassen, die ein Besucher aktuell aufruft. Wenn sensible Informationen in dieser Website enthalten sind, können diese an Zoho PageSense weitergeleitet werden. In der Hilfedokumentation finden Sie eine gut verständliche Auflistung der Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um die Aufzeichnung sensibler Informationen zu vermeiden.

  • Ende der Servicebedingungen

    Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Vereinbarung haben, wenden Sie sich bitte an legal@zohocorp.com.