Zoho One-Nutzungsbedingungen

ZOHO ONE, EIN ANGEBOT, DAS ALLE ZOHO SERVICES UMFASST, DIE Hier AUFGELISTET SIND, UND STEHT IHNEN ODER IHREM UNTERNEHMEN UNTER DER BEDINGUNG ZUR VERFÜGUNG, DASS SIE (NACHFOLGEND "SIE" ODER "IHR/E") ZOHO CORPORATION (NACHFOLGEND "ZOHO") ZUSICHERN, DIESEN ENTSPRECHEND DEN FOLGENDEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (NACHFOLGEND "BEDINGUNGEN") ZUSÄTZLICH ZU DEN ALLGEMEINEN SERVICEBEDINGUNGEN ZU NUTZEN. WENN SIE MIT DEN BEDINGUNGEN NICHT EINVERSTANDEN SIND, DÜRFEN SIE MIT DEM KAUF NICHT FORTFAHREN.

Zoho One ist ein Service, der alle Zoho-Services (einschließlich der entsprechenden mobilen Anwendungen), die Hier aufgeführt sind, umfasst. Für die Nutzung einiger Zoho Services ist die Annahme der besonderen Servicebedingungen, die für diesen Zoho Service gelten (nachfolgend "Besondere Servicebedingungen"), erforderlich. Sie müssen diese "Besonderen Servicebedingungen" lesen, verstehen und akzeptieren, bevor Sie den entsprechenden Zoho Service nutzen können.

Anzahl der Mitarbeiter

Sie nehmen zur Kenntnis und bestätigen, dass Zoho One zu einem Sonderpreis angeboten wird unter der Bedingung, dass Sie für alle Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen eine Lizenz erwerben. Sie sind verpflichtet, die genaue Anzahl der Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen zum Zeitpunkt des Abonnementabschlusses an Zoho One zu melden, basierend auf dem aktuellsten, bei der entsprechenden Behörde einzureichenden Auszug, auf dem die Gesamtanzahl der Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen verzeichnet ist. Sie müssen zusätzliche Lizenzen für alle neuen Mitarbeiter des Unternehmens im Abonnementzeitraum erwerben.

Zertifizierung der Verwendung und Prüfung

Sie erklären sich damit einverstanden, auf Anfrage schriftlich zu bestätigen, dass Sie die Lizenzen für alle Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen erworben haben. Zoho behält sich das Recht vor, den aktuellsten, bei der entsprechenden Behörde einzureichenden Auszug, auf dem die Gesamtanzahl der Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen verzeichnet ist, zu prüfen, um die Einhaltung mit den hier aufgeführten Lizenzanforderungen sicherzustellen. Eine solche Prüfung wird von Zoho oder einer unabhängigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft an Ihrem Unternehmensstandort während der üblichen Geschäftszeiten und mit einer vorherigen schriftlichen Ankündigung von mindestens fünfzehn (15) Tage im Voraus durchgeführt. Sie sind verpflichtet, umgehend Korrekturmaßnahmen zu ergreifen, um eine von Zoho festgestellte Nichteinhaltung der Bedingungen zu beheben.

Nutzungsbeschränkungen

Sie müssen sicherstellen, dass Sie bei der Nutzung die von Zoho vorgegebenen Nutzungsbeschränkungen einhalten, um einen störungsfreien Service zu erhalten. Sie erkennen an, dass Zoho eine Aktivität einschränken kann, wenn Sie die Nutzungsbeschränkungen damit überschreiten.