Remote-Arbeit – das Gebot der Stunde

Unternehmen auf der ganzen Welt haben begonnen, neue Richtlinien zu erstellen, damit ihre Mitarbeiter gesund und sicher arbeiten können. Durch die Einführung von Richtlinien für Remote-Arbeit und Home-Office, wird das Risiko einer Exposition gegenüber der Krankheit und der Übertragung des Virus, verringert. Wir wissen, dass die Arbeit von verschiedenen Standorten aus eine neue Situation für Ihr Team sein kann, aber es gibt keinen Grund für Bedenken, wenn Sie Zoho Meeting verwenden. Es gilt als eine der benutzerfreundlichsten Konferenzlösungen der Branche. Um beginnen zu können, müssen Sie sich lediglich bei Zoho Meeting anmelden.

Remote-Arbeit
Teilnehmerliste der Remote-Arbeit

Der Einstieg in Zoho Meeting

  • Anmeldung für die Remote-Arbeit
     

    Anmeldung

    Melden Sie sich mit Ihrer geschäftlichen E-Mail-Adresse bei Zoho Meeting an. Wenn Sie sich zum ersten Mal bei Zoho Meeting anmelden, erhalten Sie eine 14-tägige kostenlose Testversion des Produkts. Wenn Sie nach einer Reihe von Apps zur Unterstützung der Remote-Arbeit suchen, sollten Sie sich bei Zoho Remotely anmelden. Es umfasst Meeting und neun weitere Apps für die Zusammenarbeit.

  •  Mitglieder zur Remote-Arbeit einladen
     

    Fügen Sie Ihre Teammitglieder hinzu

    Fügen Sie Ihre Teammitglieder in Zoho Meeting hinzu, um Ihr Team zu verwalten und die Unternehmenseinstellungen über Ihr Zoho Meeting-Konto einzurichten. Zur Bestätigung wird eine E-Mail an die E-Mail-Adressen Ihrer Teammitglieder gesendet. Diese können dann bestätigen, dass sie Ihrem Unternehmenskonto auf Zoho Meeting hinzugefügt werden möchten.

  •  Online-Meeting bei der Remote-Arbeit
     

    Hosten Sie Ihr erstes Online-Meeting

    Planen Sie ein Online-Meeting, indem Sie das Gesprächsthema, das Datum und die Uhrzeit eingeben. Fügen Sie Teilnehmer als Mitglieder hinzu und senden Sie bei Bedarf auch Einladungen an externe Kontakte oder Kunden. Alle Teilnehmer erhalten eine E-Mail-Einladung, mit Optionen zur Annahme oder Absage und dem Link für die Teilnahme am Meeting. Eine Annahme fügt das Treffen ihren Kalendern hinzu. Alternativ können Sie ein Meeting mit der Option "Jetzt treffen" sofort direkt beginnen und den entsprechenden Link per Chat oder SMS teilen.

  •  Bildschirm freigeben bei der Remote-Arbeit
    Gesamter BildschirmAnwendungsfenster

    Geben Sie Ihren Bildschirm und Ihre Video-Funktion frei

    Lassen Sie bei der Remote-Zusammenarbeit keinen Raum für Unklarheiten. Kommunizieren Sie wie in einem tatsächlichen Konferenzraum, indem Sie Ihre Video-Funktion einschalten. Teilnehmer können während des Meetings ihren Bildschirm freigeben, um Argumente mit mehr Kontext zu untermauern.

Tipps für die produktive Remote-Arbeit und zum Überwinden von Herausforderungen

  • Nehmen Sie mit langsamem (oder ohne) Internetzugang an Meetings teil

    Um mit Ihrem Team online zu arbeiten ist eine gute Internetverbindung erforderlich. Wenn die Leistung Ihrer Internetverbindung jedoch schwankt, können Sie auch telefonisch an Ihren Teammeetings teilnehmen. Zoho Meeting bietet Ihnen mehr als 100 lokale Einwahlnummern und mehr als 55 gebührenfreie Nummern, für verschiedene Regionen und Länder.

  • Informieren Sie Ihr Team über tägliche Meetings

    Wenn Ihr Team anfängt online zu arbeiten, sind möglicherweise mehrere Meetings und gemeinsame Sitzungen an einem einzigen Tag notwendig, um die Arbeit zu erledigen. Anstatt für jedes Meeting Einladungen an Ihre Teammitglieder zu senden, können Sie Meetings planen und den Link auf Ihren Webseiten einbetten. Ihre Teammitglieder können über eine Webseite an Meetings teilnehmen, indem sie ihre E-Mail-Adressen verwenden.

  • Rückblick auf besprochene Themen

    Wenn Sie von zu Hause aus arbeiten, können Sie nicht einfach zum Arbeitsplatz eines Kollegen gehen, um die im Meeting diskutierten Themen noch einmal durchzugehen. Mit Zoho Meeting können Sie Meetings aufzeichnen, in der Cloud speichern und sie als Link mit jedem beliebigen Benutzer teilen. Dies unterstützt Sie und Ihre Kollegen darin, Gespräche erneut aufzugreifen und wichtige Punkte zu notieren, um neue Strategien und Aktionspläne entwickeln zu können.

  • Gruppenzusammenarbeit und technische Fehler

    Geben Sie Ihren Bildschirm frei und laden Sie andere zur aktiven Zusammenarbeit ein, indem Sie den Remote-Zugriff aktivieren. Die Teilnehmer können dadurch die Kontrolle über Ihren Bildschirm übernehmen, um Dokumente zu bearbeiten und so zu Diskussionen beizutragen. Wenn Sie technische Probleme bei der Arbeit von zu Hause aus haben, können Sie auch die Unterstützung Ihrer IT-Mitarbeiter bei der Fehlerbehebung in Anspruch nehmen. Lesen Sie unseren vollständigen Leitfaden zur Remote-Arbeit mit Zoho Meeting.

Arbeiten Sie sicher von zu Hause aus, mit Zoho Meeting

Jetzt anmelden