Steuerkonsole von Zoho Mail – Hilfe

MX-Einträge zum Empfangen von E-Mails aktualisieren – cPanel

Wenn das DNS Ihrer Domäne von cPanel gehostet wird, müssen Sie die MX-Einträge der Domäne aktualisieren, um E-Mails in Ihren domänenbasierten Konten zu empfangen.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem cPanel-Konto an.
  2. Suchen Sie im Abschnitt "Domains" nach der Option "Advanced DNS Editor" oder im Abschnitt "Mail" nach "MX entry". 
     
  3. Stellen Sie im Abschnitt "MX Entry Maintenance" sicher, dass der richtige Domänenname in der Dropdown-Liste ausgewählt ist.
  4. Unter "E-Mail Routing" wählen Sie die Option "Remote Mail Exchange" aus, wenn diese Option nicht bereits ausgewählt ist, und klicken Sie auf "Change".
     
  5. Sofern unterhalb des Abschnitts "E-Mail Routing" andere MX-Einträge aufgeführt werden, löschen Sie diese.  
  6. Im Abschnitt "Add New Record" geben Sie als Priorität "10" ein und als Ziel mx.zoho.com.
     
  7. Klicken Sie auf "Add New Record", um den ersten Eintrag hinzuzufügen. 
  8. Für den zweiten Eintrag geben Sie "20" als Priorität und "mx2.zoho.com" als Ziel ein.
  9. Klicken Sie auf "Add New Record", um den zweiten Eintrag hinzuzufügen. 

Nach dem Speichern werden die MX-Einträge in Ihrem cPanel DNS hinzugefügt. Sie können die Verbreitung der MX-Einträge mit dem externen Tool www.mxtoolbox.com prüfen.

Wenn Sie den Domänennamen im Tool angeben, sollten die MX-Einträge von Zoho Mail als Ergebnis zurückgegeben werden. Für den Fall, dass Sie Schwierigkeiten beim Hinzufügen der MX-Einträge haben, können Sie den Support von cPanel um Hilfe bitten, um die MX-Einträge Ihrer Domäne zu aktualisieren. 

Wenn neben Zoho Mail weitere Einträge zurückgegeben werden, können Sie möglicherweise keine E-Mails in Zoho Mail empfangen.