Posteingangs-/Postausgangsprotokolle – für Zoho Mail-Administratoren

Posteingangs-/Postausgangsprotokolle – für Zoho Mail-Administratoren

Mithilfe der E-Mail-Protokolle kann der Administrator Zustellungsprobleme bei E-Mails untersuchen, die von Benutzern seines Unternehmens gesendet/empfangen wurden. Darüber hinaus können die Protokolle den Administrator auch bei der Analyse von E-Mail-Mustern der Unternehmensbenutzer und der Bereitstellung von Lösungen unterstützen, die deren Anforderungen gerecht werden. Die Protokolle können auf Grundlage eines der folgenden Parameter abgerufen werden:

  • E-Mail-Adresse des Absenders: E-Mail-Adresse des Benutzers im Unternehmen, der die E-Mail gesendet hat. Falls der Benutzer über mehrere E-Mail-Adressen oder -Aliasse verfügt, geben Sie die exakte E-Mail-Adresse an, von der die E-Mail gesendet wurde.
  • E-Mail-Adressen der Empfänger: E-Mail-Adresse von einem der Empfänger, an die die E-Mail gesendet wurde. Geben Sie bei an mehrere Empfänger gesendeten E-Mails Details über einen beliebigen Empfänger an, um den Zustellungsstatus für alle Empfänger der E-Mail zu prüfen.
  • Message-ID: Die mit jeder E-Mail verknüpfte eindeutige ID, die aus der jeweiligen E-Mail-Kopfzeile abgerufen werden kann. Detaillierte Anweisungen zur Suche nach Kopfzeilen einer E-Mail finden Sie hier. Beispiel: Message-IDs sehen ungefähr so aus: <14b349030e9.117757399149939.3861867588649442559@zillum.com> 

E-Mail-Protokolle können durch Angabe eines bestimmten Datums und einer bestimmten Uhrzeit durchsucht werden. E-Mail-Protokolle sind nur für in den letzten 30 Tagen gesendete/empfangene E-Mails verfügbar.

Gehen Sie zum Prüfen der E-Mail-Protokolle wie folgt vor: 

  1. Melden Sie sich als Administrator bei der Steuerkonsole von Zoho Mail an.
  2. Wählen Sie "Troubleshoot" unter "Mail Administration". 
  3. Öffnen Sie die Registerkarte "Mail Logs".
  4. Sie können die E-Mail-Adresse des Absenders oder Empfängers oder die Message-ID der E-Mail angeben. 
  5. Wählen Sie zwischen "Past one hour", "Today", "Yesterday" und "Last 4 days", oder wählen Sie einen Datumsbereich aus. Der Datumsbereich darf maximal 4 Tage umfassen. 
  6. Klicken Sie auf "Search", um die Protokolle für die ausgewählten Parameter anzuzeigen.  

Die Protokolle für das entsprechende Konto werden zusammen mit den Details des Servers, auf dem die E-Mails zugestellt wurden, Zustellungsfehlern (falls zutreffend), Uhrzeit und anderen relevanten Informationen aufgelistet. 

Share this post : FacebookTwitter

Finden Sie immer noch nicht, wonach Sie suchen?

Schreib uns: support@zohomail.com