Warum ist eine E-Mail-Adresse mit benutzerdefinierter Domäne gut für Ihr Unternehmen?

E-Mail-Adressen mit benutzerdefinierter Domäne können nicht nur Ihre Corporate Identity in der Kommunikation widerspiegeln, sondern bieten auch viele weitere Vorteile.

  •  Sichtbarkeit Ihrer Marke

    Wenn sich ein Interessent Ihre E-Mail-Adresse ansieht, kann er Ihr Unternehmen schnell finden, indem er nach Ihrem Domänennamen sucht.

  •  Glaubwürdigkeit

    Eine E-Mail-Adresse, die Ihren Firmennamen enthält, klingt offizieller und vertrauenswürdiger als eine E-Mail-Adresse ohne benutzerdefinierte Domäne.

  •  Einheitlichkeit

    Mit wachsender Belegschaft können Sie E-Mail-Adressen standardisieren und einheitliche Gruppenadressen für Rollen erstellen, z. B. support@IhreDomäne.com.

  •  Vermarktung Ihrer Marke

    Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Ihren Firmennamen zu vermarkten. Eine benutzerdefinierte E-Mail-Adresse ist jedoch die einfachste.

Welche Vorteile bietet die Verwendung von Zoho Mail zum Hosten Ihrer E-Mail-Adressen mit benutzerdefinierter Domäne?

  •  Domäne und E-Mail-Adressen – alles an einem Ort

    Zoho Mail hilft Ihnen dabei, Ihre Geschäftskommunikation komplett neu aufzusetzen. Wenn Sie noch keine Domäne besitzen, können Sie eine mit Zoho Mail erwerben und damit benutzerdefinierte E-Mail-Adressen einrichten.

  •  Mehrere E-Mail-Konten für eine Domäne

    Sie können mehrere E-Mail-Konten für Ihr Unternehmen unter Verwendung einer einzigen Domäne verwalten. Egal, ob es sich um verschiedene Betriebsabläufe (wie Vertrieb und Marketing) oder nur um mehrere Mitarbeiter handelt – mit der Zoho Mail-Admin-App können Sie benutzerdefinierte E-Mail-Adressen erstellen und verwalten.

  •  Nahtlose Zusammenarbeit mit Ihrem Team

    Mit Zoho Mail können Sie effektiv mit Ihrem Team kommunizieren und die Produktivität steigern – und das bei einer garantierten Betriebszeit von 99,9 %. Sie können Ordner und Entwürfe teilen und alle mit systemeigenen Anwendungen wie Kalender, Notizen, Aufgaben, Lesezeichen und Streams auf dem Laufenden halten.

  •  Schützen Sie Ihre Daten mit unserem werbefreien Postfach

    Datenschutz ist wichtig. Daher ist Zoho Mail komplett werbefrei. Die Daten aus Ihren E-Mails werden nie für Werbeanzeigen extrahiert. Zudem gibt es mehrere Sicherheitsebenen, um sicherzustellen, dass Ihre E-Mails sicher sind und nicht gefälscht werden.

  •  Rund-um-die-Uhr-Support

    Wir sind immer für Sie da. Unser technischer Support steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. So können Sie sich darauf verlassen, dass Ihre Fragen nie unbeantwortet bleiben. Sie können uns jederzeit unter support@zohomail.com kontaktieren.

  •  Kostenloser Tarif für kleine Unternehmen

    Wenn Sie ein kleines Unternehmen oder Team mit maximal fünf Benutzern und begrenzten Anforderungen sind, können Sie sich für den kostenlosen Tarif mit benutzerdefinierten E-Mail-Adressen entscheiden. Dieser umfasst 5 GB für jeden Benutzer und E-Mail-Hosting für eine einzige Domäne. Wenn Ihr Team wächst, können Sie sich jederzeit hochstufen lassen und zu einem Tarif mit vollem Funktionsumfang wechseln.

So erstellen Sie benutzerdefinierte E-Mail-Adressen mit Zoho Mail

Einfache Schritte für Ihren Einstieg

Die Migration von Ihrem bisherigen Provider zu Zoho Mail ist einfach, und Sie können E-Mail-Konten mit benutzerdefinierter Domäne für all Ihre Mitarbeiter ohne Ausfallzeiten erstellen.

  • Schritt 1:Fügen Sie Ihre Domäne hinzu, und prüfen Sie sie, oder erwerben Sie eine neue Domäne bei Zoho.

  • Schritt 2:Fügen Sie Benutzer hinzu, und erstellen Sie E-Mail-Konten mit benutzerdefinierter Domäne, (oder) importieren Sie Benutzer aus einer CSV-Datei oder aus Ihrem Active Directory.

  • Schritt 3:Erstellen Sie domänenbasierte E-Mail-Konten für Gruppen. Verwenden Sie Verteilerlisten, um mehreren Mitgliedern den Empfang von E-Mails von allgemeinen Konten wie info@IhreDomäne.com oder kontakt@IhreDomäne.com zu ermöglichen.

  • Schritt 4: Konfigurieren Sie die MX-Einträge Ihrer Domäne so, dass sie auf den Zoho Mail-Server verweisen, um E-Mails an Ihre Domänenkonten in Zoho zu erhalten.

  • Schritt 5: Starten Sie gleichzeitig die E-Mail-Migration für Ihre Benutzer.

  •  

    Domäne hinzufügen und prüfen

  • Benutzer und Gruppen hinzufügen

     
  • MX-Einträge ändern

     
  •  

    E-Mail-Migration

  • E-Mail-Adresse mit benutzerdefinierter Domäne

     

Erstellen Sie eindeutige E-Mail-Adressen für Ihr Unternehmen.

JETZT LOSLEGEN