Was ist die GDPR?

Die Datenschutz-Grundverordnung (GDPR) soll den Kunden spezifische Kontrolle über Ihre personenbezogenen Daten geben. Die Anforderung der Zustimmung, um personenbezogene Daten zu erfassen, in sicherer und transparenter Weise zu verarbeiten und nicht länger als nötig zu speichern, erfordert Organisation. Alle Unternehmen, die mit Daten von EU-Einwohnern arbeiten, sind zur Einhaltung der GDPR verpflichtet.

Inwieweit ist Zoho Flow GDPR-konform?

Zoho Flow erfasst nur die notwendigen Daten, speichert sie sicher und sorgt für Transparenz bei der Datenverarbeitung. Sie haben die vollständige Kontrolle darüber, wann Ihre Daten aus unserem System gelöscht werden.

Erfassung personenbezogener Daten

Funktionen wie die Zwei-Faktor-Authentifizierung, rollenbasierter Zugriff und die Möglichkeit, den Zugriff auf Ihre Verbindungen zu beschränken, bieten zusätzliche Datensicherheit.

Einwilligung

Wir sorgen dafür, dass Sie vor der Kontointegration von Drittanbieteranwendungen in Zoho Flow die Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien jeder Anwendung erfahren. Wir, das Team von Zoho Flow, können auf Ihr Konto zugreifen, um Problem zu beheben oder Flows und Verbindungen zu validieren, sobald Sie uns dazu ermächtigen. Sie können diesen Zugriff jederzeit aktivieren oder deaktivieren.

Datenspeicherung

Wir speichern Ihre Daten nur, wenn dies nötig ist. Ihre E-Mail-Adresse, API-Schlüssel und andere sensible Daten werden im Speicher mit dem Advanced Encryption Standard (AES) verschlüsselt.

Bearbeitungsaufzeichnungen

Für jedes Unternehmen in Zoho Flow wird ein Auditprotokoll mit den Bearbeitungstätigkeiten geführt. Auf diese Weise können Sie jede Aktivität nachverfolgen und sehen, wer sie durchgeführt hat.

Datenberichtigung

Sie können die Details und Verbindungen Ihres Unternehmens jederzeit bearbeiten. Die Details von Flow – wie Trigger- und Aktionseinstellungen, Name und Beschreibung – können ebenfalls geändert werden.

Datenlöschung

Sie können erstellte Flows oder Verbindungen jederzeit löschen. Als Unternehmenseigentümer können Sie Ihr Unternehmen in Zoho Flow löschen. Wenn Sie in einem anderen Flow-Unternehmen sind, können Sie das Verlassen des Unternehmens beantragen.

Kommunikation

Wir dokumentieren relevante Änderungen und halten Sie über die Umsetzung auf den Laufenden. Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie uns unter support@zohoflow.com.

Haftungsausschluss: Der hier dargestellte Inhalt sollte nicht als rechtlicher Rat angesehen werden. Wir empfehlen Ihnen, einen Rechtsberater hinzuziehen, um die vollständige Einhaltung der GDPR zu gewährleisten.