Ermitteln Sie kaufbereite Leads anhand von Lead-Bewertungen

Hatten Sie schon einmal Beschwerden über die Qualität der Leads, die von der Marketingabteilung an den Vertrieb weitergegeben werden? Wenn nicht, sind Sie gut aufgestellt! Wenn doch, kann die Lead-Bewertungsfunktion von Zoho CRM Ihnen die Arbeit erleichtern.

CRM Software benefits | Zoho CRM

So helfen wir Ihnen dabei

  • Erhöhen Sie die Konversionsrate Ihrer Leads
  • Erkennen Sie Up-Selling- oder Cross-Selling-Gelegenheiten
  • Automatisieren Sie die Aktivitäten des Lead-Trichters auf der Grundlage von Bewertungen
  • Automatische Benachrichtigung über Verkäufe an wichtige Leads

Warum benötigen Sie eine Lead-Bewertung?

Ihre Interessenten sind überall. Sie agieren in sozialen Medien, wo sie Ihr Produkt bewerten. Sie besuchen Ihre Website, laden Ihr E-Book herunter, nehmen an Ihrer Umfrage teil und antworten auf Ihre E-Mail-Kampagne. Jeder Kontaktpunkt, an dem ein Kunde mit Ihnen interagiert, bietet Potenzial für den Aufbau einer Beziehung.

Aber wann genau geben Sie Leads an den Vertrieb weiter? Woher wissen Sie, ob sie bereits kaufbereit sind? Die Weitergabe von unqualifizierten Leads führt nicht nur zu einer verminderten Produktivität der Vertriebsteams, sondern auch zu niedrigeren Konversionsraten und letztendlich zu einer Verringerung des Gesamt-ROI. Mit der Lead-Bewertung können Sie Ihre Leads einstufen und ermitteln, bei welchen Leads Sie am wahrscheinlichsten einen Abschluss erreichen und bei welchen sich die Weitergabe nicht lohnt. 

Bewerten Sie Leads anhand von demografischen Daten

Als Unternehmen haben Sie eine Vorstellung von Ihren idealen Käufern. Sind Ihre idealen Käufer Führungskräfte der Chefetage? Gehören sie einer bestimmten, von Ihnen bevorzugten Branche an? Vertreten sie in der Regel eher kleine oder eher große Unternehmen? Vergeben Sie Bewertungen basierend auf den verschiedenen Kriterien, nach denen Sie Ihre Leads beurteilen, und stellen Sie sicher, dass Ihre Vertriebsmitarbeiter ihre Zeit nicht mit unqualifizierten Leads verschwenden, mit denen Sie keine Geschäfte abschließen werden. 

Das sagen Analysten über die Lead-Bewertung

79%

Steigerung der Konversionsrate

(Marketingsherpa) 

17%

Steigerung des Umsatzes pro Abschluss

(Eloqua)

30%

Steigerung der Abschlussraten

(Eloqua)

50%

Mehr kaufbereite Leads

(Forrester-Studie)

Bewerten Sie Leads auf der Grundlage ihres Verhaltens

Erkennen Sie frühe Kaufsignale von Leads, indem Sie deren Verhalten in Bezug auf Ihr Unternehmen verfolgen. Kennzeichnen Sie positive Verhaltensweisen mit einer höheren Lead-Bewertung, und stellen Sie sicher, dass Ihr Vertriebsteam die Pflege aktiver und qualifizierter Leads priorisiert. Mit Zoho CRM können Sie verschiedene Verhaltensweisen über verschiedene Kundenkontaktpunkte hinweg verfolgen.

E-Mail-Einblicke

Egal, ob Sie E-Mails zur Lead-Pflege, regelmäßige Newsletter oder personalisierte Angebote verwenden – E-Mails sind für Unternehmen beim Aufbau von Beziehungen zu ihren Kunden ein leistungsstarkes Medium. Bewerten Sie Leads anhand ihrer Interaktionen mit Ihren E-Mail-Kampagnen, und ermitteln Sie, wie kurz sie vor einem Kauf stehen.

Umfrageantworten
Interaktionen in sozialen Medien

Negative Bewertung

Zoho CRM kommt eine wichtige Rolle zu, wenn es darum geht, kalte Leads anhand negativer Bewertungen aus Ihrer Gruppe an Leads zu entfernen. So wie Sie Ihren Leads eine positive Bewertung für positives Verhalten geben, sollten Sie auch Punkte abziehen, wenn sich Ihr Lead in Bezug auf Ihre Marke negativ verhält. 

Hier einige Situationen, in denen eine negative Bewertung angebracht ist: 

  • Wenn hinter dem Lead ein kleines Unternehmen steht, Sie sich aber auf Großunternehmen spezialisiert haben
  • Wenn sich ein Lead von Ihrem Newsletter abmeldet
  • Wenn die Position/Berufsbezeichnung des Leads keine Entscheidungsbefugnis erkennen lässt