ZOHO COMMERCE – SERVICEBEDINGUNGEN

ZOHO COMMERCE, EIN SERVICE ZUM ERSTELLEN UND VERWALTEN VON E-COMMERCE-WEBSITES, STEHT IHNEN ODER IHREM UNTERNEHMEN UNTER DER BEDINGUNG ZUR VERFÜGUNG, DASS SIE (NACHFOLGEND "SIE" ODER "IHR/E") ZOHO CORPORATION (NACHFOLGEND "ZOHO") ZUSICHERN, DIESEN ENTSPRECHEND DEN FOLGENDEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (NACHFOLGEND "BEDINGUNGEN") ZUSÄTZLICH ZU DEN ALLGEMEINEN SERVICEBEDINGUNGEN VON ZOHO ZU NUTZEN. DURCH DIE NUTZUNG VON ZOHO COMMERCE STIMMEN SIE DIESEN BEDINGUNGEN UND DEN ALLGEMEINEN SERVICEBEDINGUNGEN ZU. WENN SIE MIT DEN BEDINGUNGEN NICHT EINVERSTANDEN SIND, DÜRFEN SIE NICHT FORTFAHREN ODER ZOHO COMMERCE AUF JEDWEDE WEISE VERWENDEN.

Zugriff auf Zoho Commerce

Zoho Commerce ist Teil der Zoho Suite, die aus Online-Zusammenarbeits-, Unternehmens- und Produktivitätsanwendungen besteht. Sie können über Ihr allgemeines Konto für alle Zoho Services (nachfolgend "Zoho Konto") auf Zoho Commerce zugreifen.

Zugriff auf andere Zoho Services

Möglicherweise sind andere Zoho Services in Zoho Commerce integriert. Über Ihr Zoho Konto können Sie ebenfalls auf alle Zoho Services zugreifen, selbst wenn ein Service nicht in Zoho Commerce integriert ist. Für die Nutzung einiger Zoho Services ist die Annahme der besonderen Servicebedingungen, die für diesen Zoho Service gelten (nachfolgend "Besondere Servicebedingungen"), erforderlich. Sie müssen diese "Besonderen Servicebedingungen" lesen, verstehen und akzeptieren, bevor Sie den entsprechenden Zoho Service nutzen können.

Zugriff auf mit Zoho Commerce integrierte Drittanbieteranwendungen

Drittanbieteranwendungen (nachfolgend "Drittanbieteranwendung(en)") können in Zoho Commerce integriert werden. Der Zugriff auf und die Nutzung von Anwendungen von Drittanbietern erfordern möglicherweise die Annahme der für diese Anwendungen von Drittanbietern geltenden Servicebedingungen und Datenschutzrichtlinien (nachfolgend "Drittanbieterbestimmungen"). Sie sind dafür verantwortlich, die Drittanbieterbestimmungen zu lesen und zu verstehen, bevor Sie auf die Anwendung eines Drittanbieters zugreifen bzw. diese nutzen. Sie bestätigen und stimmen zu, dass Zoho nicht für Anwendungen Dritter haftet. Obwohl wir versuchen, Sie nach vernünftigem Ermessen im Voraus darüber in Kenntnis zu setzen, erkennen Sie an und stimmen zu, dass Zoho jederzeit und nach eigenem Ermessen und ohne Ankündigung Ihnen den Zugriff auf oder die Entfernung von Anwendungen von Zoho Commerce oder Dritten aussetzen, einschränken oder sperren kann, ohne dass Ihnen oder den Endbenutzern daraus resultierenden Verlust von Gewinnen, Einnahmen, Daten, Goodwill oder sonstigen Verlusten in irgendeiner Weise haftet.

Gebührenzahlung

  • Zoho Commerce ist für verschiedene Abonnements mit unterschiedlicher Dauer verfügbar. Die von Ihnen zu entrichtenden Gebühren umfassen die Gebühren, die für Ihr aktuelles Abonnement gelten ("Abonnementgebühren"). Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt nicht für Ihr aktuelles Abonnement berechtigt sind, führt Zoho automatisch ein Upgrade auf ein Abonnement durch, für das Sie berechtigt sind. In dem Fall wird Ihnen die Gebühr berechnet, die für ein solches aktualisiertes Abonnement gilt, und zwar anteilig ab dem Datum des Upgrades für den Rest des dann aktuellen Abrechnungszeitraums.
  • Wenn Sie automatisch auf ein Abonnement hochgestuft werden, haben Sie die Möglichkeit, Ihr Abonnement herunterzustufen, wenn Sie schließlich nicht für das aktualisierte Abonnement berechtigt sind.
  • Wenn die ausstehenden Abonnementgebühren nicht innerhalb des festgelegten Zeitraums gezahlt werden, wird der Zugriff auf Zoho Commerce ausgesetzt. Ihr Zugriff wird nach Zahlung der ausstehenden Abonnementgebühren wieder aktiviert. Sie werden während des Aussetzungszeitraums keinen Zugriff auf Ihr Zoho Commerce-Konto haben.

Verbotene Aktivitäten

Durch die Nutzung von Zoho Commerce erklären Sie sich mit Folgendem einverstanden:

  • Sie bieten keine Waren oder Dienstleistungen an und übertragen oder veröffentlichen keine Inhalte, die Kinder ausbeuten oder missbrauchen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Bilder oder Darstellungen von Kindesmissbrauch, Kinderpornografie oder sexuelle Darstellung von Kindern.
  • Sie bieten keine Waren oder Dienstleistungen an und übertragen oder veröffentlichen keine Inhalte, die eine Verletzung von Patenten, Marken, Geschäftsgeheimnissen, Urheberrecht oder anderen Eigentumsrechten beliebiger Parteien darstellen.
  • Sie bieten keine Waren oder Dienstleistungen an und übertragen oder veröffentlichen keine Inhalte, die pornografischer und/oder obszöner Natur sind.
  • Sie bieten keine Waren oder Dienstleistungen an und übertragen oder veröffentlichen keine Inhalte, die rechtswidrig, illegal oder hasserfüllt sind und Diskriminierung, Hass oder Gewalt aufgrund von ethnischer Zugehörigkeit, Rasse, Nationalität, Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung, Behinderung oder Gesundheitszustand fördern.
  • Sie bieten keine Waren oder Dienstleistungen an und übertragen oder veröffentlichen kein Material, durch das andere verleumdet, beschimpft, belästigt, ausgrenzt, belauert oder bedroht werden oder das die Privatsphäre und die Rechte anderer auf sonstige Weise verletzt.
  • Sie bieten keine Waren oder Dienstleistungen an und übertragen oder veröffentlichen keine Inhalte, die die Unterstützung oder Finanzierung einer terroristischen Organisation oder Mitgliedschaft in einer terroristischen Organisation implizieren oder fördern.
  • Sie bieten keine Waren oder Dienstleistungen an und übertragen oder veröffentlichen keine Inhalte, die Selbstverletzungen und andere gefährliche oder illegale Aktivitäten fördern.
  • Sie nutzen Zoho Commerce nicht dazu, illegale oder gefälschte Waren zu verkaufen oder zu verteilen.
  • Sie bieten keine Waren oder Dienstleistungen an, die im Zusammenhang mit Glücksspielen wie Lotterien, andere Glücksspielarten usw. stehen.
  • Sie nutzen Zoho Commerce nicht dazu, illegale oder gefälschte Finanz- oder professionelle Dienstleistungen zu verkaufen oder zu verteilen.
  • Sie nutzen Zoho Commerce nicht für den Verkauf oder Vertrieb regulierter Produkte mit unterschiedlichem Rechtsstatus in verschiedenen Gerichtsbarkeiten, z. B. alkoholische Getränke, E-Zigaretten, Waffen und Munition, Feuerwerk, Sprengstoffe, giftige und radioaktive Stoffe, pharmazeutische und pseudopharmazeutische Produkte, medizinische Geräte, Arzneimittel, Geräte, die für die Herstellung/Verwendung von Medikamenten entwickelt wurden usw.
  • Sie nutzen Zoho Commerce nicht für unfaire, räuberische, irreführende kommerzielle Praktiken oder zu betrügerischen Zwecken wie Schneeballsysteme, Klickbetrug oder Pläne zum schnellen Geldverdienen.
  • Sie nutzen Zoho Commerce nicht, um Waren oder Dienstleistungen anzubieten und Inhalte zu übertragen oder zu veröffentlichen, die gegen geltende örtliche, landesweite, nationale oder internationale Gesetze verstoßen.
  • Sie nutzen Zoho Commerce nicht für Spam-, Phishing- oder ähnliche Aktivitäten.
  • Sie nutzen Zoho Commerce nicht zum Übertragen oder Veröffentlichen von Inhalten, die als vertrauliche und/oder personenbezogene Daten einer Person oder eines Unternehmens gelten.
  • Sie nutzen Zoho Commerce nicht dazu, Informationen über andere zu erfassen, darunter E-Mail-Adressen, ohne dass diese Personen einer solchen Erfassung zustimmen.
  • Sie nutzen Zoho Commerce nicht dazu, Websites zu verlinken oder Besucher an Websites weiterzuleiten, die an jedweden der oben aufgeführten verbotenen Handlungen beteiligt sind.
  • Sie führen keine Aktivitäten durch, die nach Ermessen von Zoho tatsächlich oder potenziell störend wirken, mit Zoho Commerce, den Abläufen, der Infrastruktur, dem Geschäft, dem Ruf, dem Firmenwert, den Kunden und/oder den Kundenbeziehungen von Zoho in Konflikt stehen oder die die effektive Nutzung von Zoho Commerce für Kunden von Zoho gefährden.

Prüfung von Inhalten

Zoho überprüft keine Inhalte im Voraus. Zoho hat das Recht, aber nicht die Pflicht, die angebotenen Waren oder Dienstleistungen oder die durch Ihre Nutzung von Zoho Commerce übertragenen oder veröffentlichten Inhalte zu überwachen und zu entfernen, die gegen die Nutzungsbedingungen oder die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Zoho verstoßen. Die Entscheidung von Zoho, ob ein Verstoß gegen die Geschäftsbedingungen und/oder die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Zoho stattgefunden hat, und/oder alle Maßnahmen, die im Hinblick auf die Durchsetzung der Geschäftsbedingungen und/oder der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Zoho ergriffen wurden, einschließlich der Durchführung keiner Maßnahme, liegt im alleinigen Ermessen von Zoho.

Aussetzung und Deaktivierung von Zoho Commerce

Von Zeit zu Zeit kann Zoho Ihren Zugriff auf Zoho Commerce (oder einen Teil davon) nach einer Ankündigung (24 Stunden im Voraus), soweit möglich, für den Fall aussetzen oder sperren, dass (i) die Geschäftsbedingungen und/oder die allgemeinen Servicebedingungen verletzt wurden oder (ii) Reparaturen, Änderungen, Wartungsarbeiten oder Verbesserungen an Zoho Commerce vorgenommen werden. Zoho haftet unter keinen Umständen für Folgeschäden, zufällige, indirekte, besondere, strafrechtliche oder sonstige Verluste sowie Schäden jeglicher Art oder für entgangene Gewinne, Betriebsunterbrechungen oder andere Verluste, die aus oder durch die Aussetzung oder Deaktivierung Ihres Zugangs zu Zoho Commerce entstehen.

Nutzungsbeschränkungen

Zoho gibt möglicherweise Nutzungsbeschränkungen auf der Grundlage des von Ihnen gewählten Abonnementplans vor. Sie müssen sicherstellen, dass Sie bei der Nutzung die von Zoho vorgegebenen Nutzungsbeschränkungen einhalten, um einen störungsfreien Service zu erhalten. Sie erkennen an, dass Zoho eine Aktivität einschränken kann, wenn Sie die Nutzungsbeschränkungen damit überschreiten.

Änderung, Aussetzung oder Einstellung von Zoho Commerce

Zoho behält sich das Recht vor, Zoho Commerce (oder einen Teil davon) mit oder ohne vorherige Ankündigung zu ändern, auszusetzen oder einzustellen. Zoho haftet weder Ihnen noch Dritten gegenüber für derartige Änderungen, Aussetzungen oder Unterbrechungen von Zoho Commerce.

Änderung der Servicebedingungen

Zoho behält sich das Recht vor, diese Bedingungen ändern. Änderungen an den Bedingungen gelten bei Ihrer Nutzung von Zoho Commerce nach Veröffentlichung dieser Änderungen.